» Die Inhalte & Ziele

  • Durch feste Rituale und Strukturen im Tagesablauf erleben die Kinder bei Kurz und Klein Geborgenheit und sich selbst als Teil einer Gemeinschaft. Gleichzeitig werden sie durch die feinfühlige Unterstützung des pädagogischen Teams individuell auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit begleitet.

 

  • Die pädagogische Arbeit des Teams beruht auf den Grundsätzen Emmi Piklers, Maria Montessoris und der Reggio-Pädagogik.

 

  • Eine große Bedeutung hat das Freispiel bei Kurz und Klein. Während des Spiels stellen sich die Kinder intrinsisch motiviert individuellen Entwicklungsaufgaben. Sie können selbstständig wählen womit sie sich beschäftigen und wie sie eine selbst gewählte Herausforderung überwinden möchten.

 

  • Oft findet das Freispiel draußen statt. Wir nutzen gerne unseren Garten, Spielplätze unseres Stadtteils und gehen regelmäßig in den Wald.

 

  • Auf eine enge und individuelle Eingewöhnung legen wir ein ganz besonderes Augenmerk. Um den Kindern einen bestmöglichen Start in die außerfamiliäre Betreuung zu ermöglichen, gehen wir intensiv auf die Bedürfnisse des Kindes und seiner Eltern ein. Dabei orientieren wir uns an dem Berliner Eingewöhnungsmodell.

» Pädagogisches Konzept

Pädagogisches_Konzept_Jan2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 671.8 KB